Bankverzeichnis

Plus500 Erfahrungen: Für wen ist es geeignet?

Facebook
Twitter
WhatsApp

Plus500 ist eine bekannte globale Marke, die eine benutzerfreundliche Handelsplattform für Online-Händler sowie Zugang zum Aktienhandel und zu einer breiten Palette von CFDs bietet.

Die vereinfachte Handelsplattform von Plus500 spricht Anfänger an, die eine benutzerfreundliche Erfahrung suchen, aber die begrenzten Bildungsinhalte und die begrenzte Auswahl an Marktforschung lassen bei aktiven Händlern den Wunsch nach mehr aufkommen.

Was ist Plus500?

Plus500, eine Marke von Plus500 Ltd, ist ein Unternehmen, dessen Hauptgeschäft darin besteht, den Online-Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) über eine eigene Handelsplattform über das Internet und andere elektronische Kanäle anzubieten.

Das 2008 gegründete Unternehmen mit Sitz in Israel ist über mehrere Niederlassungen in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig und bei den zuständigen Aufsichtsbehörden registriert. Wie viele andere CFD-Broker akzeptiert Plus500 keine Händler aus den Vereinigten Staaten. TradeSniper, eine neue Plattform für den Handel mit Futures, wird von dem Unternehmen angeboten. Diese Plattform steht Händlern in den Vereinigten Staaten zur Verfügung.

Plus500 Ltd (PLUS.L) ist ein börsennotiertes Unternehmen, das Mitglied des FTSE 250 ist und an der Londoner Börse (LSE) notiert ist. Plus500UK Ltd. ist ein Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich und Büros in der City of London und wird von der Financial Conduct Authority (FCA #509909) zugelassen und reguliert. Die Muttergesellschaft, Plus500 Ltd., hat ihren Sitz in Haifa, Israel.

Kunden in mehr als 50 Ländern haben Zugang zu einer breit gefächerten Produktlinie von CFDs auf eine Vielzahl von Instrumenten, darunter Devisen, Aktienindizes, Einzelaktien, Rohstoffe, ETFs, Optionen und Kryptowährungen (Verfügbarkeit vorbehaltlich der Regulierung). Im Jahr 2013 war Plus500 auch der erste Broker, der einen Bitcoin-CFD angeboten hat. Darüber hinaus bietet der Broker Zugang zu Options-CFDs, die auf einer Vielzahl von Märkten gehandelt werden. Diese Optionen ermöglichen es Ihnen, im Gegensatz zu regulären Optionen, auf den zukünftigen Preis des zugrunde liegenden Referenzinstruments zu spekulieren und werden bar abgerechnet.

Ein Konto eröffnen

Die Eröffnung eines Kontos bei Plus500 ist ein einfacher Vorgang. Gehen Sie zunächst auf die Website des Unternehmens.

Auf der Homepage finden Sie unten links auf dem Bildschirm die Option “Jetzt mit dem Handel beginnen”. Wenn Sie darauf klicken, sollten Sie zur Plus500-Anmeldeseite weitergeleitet werden, wo Sie ein Konto erstellen können. Sie können sich mit Facebook, E-Mail oder Ihrer Apple ID für ein Konto anmelden. 

Nachdem Sie ein Konto eröffnet haben, müssen Sie es aufladen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. Wählen Sie dazu unten links auf Ihrem Bildschirm die Option “Fonds”. Wie in der Abbildung oben zu sehen ist, haben Sie durch Auswahl dieses Menüpunkts die Möglichkeit, Geld einzuzahlen und abzuheben.

Plus500 wird Ihnen einige Fragen zu Ihrer Handels- und Berufserfahrung sowie zu Ihrem finanziellen Hintergrund stellen, bevor Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen können. 

Außerdem müssen Sie die KYC-Bestimmungen einhalten, bei denen Sie Ihre Identität anhand Ihres Personalausweises, Ihrer Adresse und Ihrer Steuernummer überprüfen müssen. Sobald Sie diese Anforderungen erfüllt haben, können Sie mit der Einzahlung von Geldern auf Ihr Konto beginnen.

Investment-Angebote

Plus500 bietet über 2000 CFDs in einer Vielzahl von Anlageklassen an, darunter:

  • Indizes – Land und Sektor
  • Devisen
  • Rohstoffe
  • Einzelne Aktien
  • ETFs
  • Optionen
  • Kryptowährungen (Verfügbarkeit abhängig von der Regulierung)

Die Put- und Call-Optionen Die CFDs von Plus500 funktionieren ähnlich wie börsengehandelte Standardoptionen, mit dem Hauptunterschied, dass sie bar abgerechnet werden. Sie sind nicht berechtigt, den Handel mit dem Basiswert auszuführen.

Plus500 Merkmale

Mobile Handelsplattform

Plus500 bietet eine ähnliche Software für Kunden an, die über ihr Handy oder Tablet (iOS und Android) auf die Handelsplattform zugreifen möchten. Die Plus500-App verfügt über die gleichen Funktionen wie die Desktop-Anwendung.

Neue Kunden können über die mobile Handelsplattform ein Konto eröffnen, eine Einzahlung vornehmen und mit dem Handel aller auf der Webplattform verfügbaren CFD-Produkte beginnen.

Sowohl im iOS- als auch im Android-App-Store hat die Plus500-App für den mobilen Handel derzeit eine Bewertung von 4,3 Sternen.

Plus500 WebTrader

WebTrader verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die von der Mehrheit der Nutzer mit 4+ bewertet wird. Es bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, da eine zweistufige Anmeldung erforderlich ist. Die Plattform von Plus500 bietet Berichte über Gebühren, historische Transaktionen, Positionen und andere wichtige Informationen zu Kundenaktivitäten. Es gibt keine eingebauten Tools zur Analyse Ihrer Handelsaktivitäten. Obwohl die Plattform für die meisten Händler hervorragend geeignet ist, weist sie in einigen Bereichen Schwächen auf. Mit PAMM- oder MAM-Handelsplattformen können Sie keine Funktionen wie den automatisierten Handel über Expertenberater, Backtesting, Handelsalgorithmen oder die Möglichkeit zur Verwaltung von Drittfonds nutzen.

Der Nachteil der Plattform ist, dass sie nicht angepasst werden kann. Sie verfügt nicht über fortschrittliche Charting-Tools und hat Einschränkungen beim Bildschirmlayout. Sie ist ideal für Anfänger und Fortgeschrittene, aber für erfahrene Trader nicht geeignet.

LESEN  Coinbase Erfahrungen: Gut für Anfänger?

Die Suchfunktion ist funktionell und ermöglicht es den Händlern, das gewünschte Wertpapier zu finden, mit dem sie handeln möchten. Plus 500 ermöglicht es Händlern, E-Mail-, SMS- und Push-Benachrichtigungen zu erhalten. Diese werden ausgelöst, wenn sich der Kurs eines bestimmten Vermögenswerts ändert.

Plus500 Wirtschaftskalender

Schließlich verfügt die Plattform über einen integrierten Newsfeed und einen Wirtschaftskalender, der es Händlern ermöglicht, sich über die neuesten Nachrichten und Wirtschaftsdaten auf dem Laufenden zu halten, ohne die Plattform verlassen zu müssen oder auf Software von Drittanbietern angewiesen zu sein. Dies ist ein wesentliches Merkmal eines guten CFD-Brokers.

Leider unterstützt Plus500 nicht die beliebte MetaTrader 4-Plattform. Die Kunden haben jedoch weiterhin Zugang zu hochwertigen technischen Analyse Diagrammen und einer Vielzahl von technischen Indikatoren, die sie beim Handel unterstützen.

Bildung

Plus500 stellt einige Ressourcen zur Verfügung, um Ihnen den Einstieg in den CFD-Handel auf der Plattform zu erleichtern. Das Unternehmen verfügt auch über eine Handelsakademie, die eine Vielzahl von Bildungsprojekten wie eBooks, Video-Handels Leitfäden und FAQs anbietet, um sowohl Anfängern als auch erfahrenen Händlern beim Handel zu helfen. Das Unternehmen bietet auch Risikomanagement-Ressourcen und Marktnachrichten. Der Broker stellt ein gesetzlich vorgeschriebenes “Key Information Document” (KID) zur Verfügung, das die Grundlagen jedes verfügbaren Instruments sowie die mit dem Handel damit verbundenen Risiken darlegt. Rohstoffe, Kryptowährungen (Verfügbarkeit vorbehaltlich der Regulierung), ETFs, Devisen, Indizes, Optionen und Aktien werden im KID behandelt. Insgesamt ist das Schulungsmaterial von Plus500 angemessen, aber angesichts der riskanten Natur des CFD-Handels ist es ratsam, zusätzliches Material anderswo zu suchen.

Plus500 Demo-Konto

Eine weitere großartige Funktion ist das Plus500-Demokonto, das besonders für unerfahrene Händler nützlich ist. Kunden können ein völlig kostenloses Demokonto nutzen, um verschiedene Handelsstrategien zu üben, bevor sie echtes Geld riskieren.

Plus500 widmet sich der kontinuierlichen Entwicklung der Handelsfähigkeiten seiner Kunden, insbesondere derjenigen der jüngsten Händler. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, bietet Plus500 ein kostenloses Demokonto sowie Lehrmaterial an, um die erfahrensten Händler bei ihrem Handel zu unterstützen.

Von Plus500 unterstützte Kryptowährungen

Sie können bei Plus500 mit Kryptowährungen handeln. Hier finden Sie eine vollständige Liste der verfügbaren Kryptowährungen:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • NEM
  • Litecoin
  • Bitcoin Cash
  • EOS
  • IOTA
  • NEO
  • Cardano (ADA)
  • Stellar (XLM)

Plus500 war der erste Broker, der im Jahr 2013 Bitcoin-CFD angeboten hat.

Überprüfung der mobilen Handels Apps

Die Plus500-Handels App ähnelt der WebTrader-Browser Plattform in Aussehen, Handhabung und Funktionalität sehr und bietet einen zufriedenstellenden, nahtlosen Übergang zwischen den Plattformen.

Allerdings fehlen der Plus500-Handels-App, wie auch ihrem WebTrader-Gegenstück, die fortschrittlichen Tools und die umfassende Funktionalität, um mit den Branchenführern mithalten zu können. So werden beispielsweise die Web-Charts von Plus500 nicht mit der mobilen App synchronisiert, eine Funktion, die in den Handels-Apps von Saxo Bank und TD Ameritrade (nur für US-Bürger) verfügbar ist.

Handelsfahrzeuge: Das Charting von Plus500 wurde erheblich verbessert: 109 Indikatoren und über 20 Zeichenwerkzeuge sind jetzt verfügbar. Es gibt jedoch noch Raum für Verbesserungen, und eine Erhöhung der Anzahl der Funktionen, wie Nachrichten, Forschung und erweiterte Handels Werkzeuge, die derzeit in der mobilen App von Plus500 fehlen, wäre ideal.

Sicherheit

Um das Marktrisiko auszuschalten und sicherzustellen, dass das Unternehmen keinen wesentlichen Verlusten ausgesetzt ist, agiert es als Auftraggeber und sichert sein Engagement bei seiner Muttergesellschaft ab. Plus500 bietet zwar keine zusätzliche Einlagensicherung, ist aber bei den folgenden Aufsichtsbehörden in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum registriert:

  • Plus500UK Ltd wird von der Financial Conduct Authority (FCA #509909) zugelassen und reguliert. Büroadresse: Plus500UK Ltd, 8 Angel Court, Copthall Avenue, London EC2R 7HJ
  • Plus500CY Ltd ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission zugelassen und wird von ihr reguliert (Lizenz Nr. 250/14).
  • Plus500AU Pty Ltd besitzt die AFSL Nr. 417727, ausgestellt von ASIC, die FSP Nr. 486026, ausgestellt von der FMA in Neuseeland, und die Authorised Financial Services Provider Nr. 47546, ausgestellt von der FSCA in Südafrika.
  • Plus500SEY Ltd wird von der Finanzdienstleistungsbehörde der Seychellen zugelassen und reguliert (Lizenz Nr. SD039)
  • Plus500SG Pte Ltd (UEN 201422211Z) verfügt über eine Kapitalmarkt Lizenz der Monetary Authority of Singapore für den Handel mit Kapitalmarktprodukten (Lizenz Nr. CMS100648-1)

Plus500 ist gemäß den britischen FCA-Vorschriften für Kundengelder verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Kundengelder nicht mit Unternehmen Geldern vermischt werden, um so Kundengelder und -vermögen im Falle der Insolvenz des Unternehmens zu schützen, indem diese Gelder auf getrennten Konten bei regulierten Banken gehalten werden.

Wenn Plus500 seine Geschäftstätigkeit einstellt, können fehlende Gelder bis zu einem Betrag von 85.000 £ durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) entschädigt werden.

Plus500 bietet auch einen Negativsaldo-Schutz, der durch die 2018 in Kraft getretenen ESMA-Vorschriften vorgeschrieben ist. Damit wird sichergestellt, dass Kunden nicht mehr verlieren können, als sie auf ihre Konten eingezahlt haben.

LESEN  Krypto-Broker: Welche sind die besten?

Je nach Marktbedingungen können bei einigen Instrumenten garantierte Stop-Loss-Aufträge verwendet werden, die jedoch eine größere Spanne aufweisen.

Wenn weder die webbasierte noch die mobile Anwendung genutzt wird, meldet ein Timer den Nutzer ab.

Vor- und Nachteile

Profis Nachteile
Einfach zu bedienende und funktionale Plattform Die Handelsplattform kann nicht mit anderen Handelsinstrumenten oder Plattformen gekoppelt werden.
Schutz vor negativem Saldo Sie können nur CFD-Produkte handeln
Schneller Kontoeröffnungsprozess
Vertrauenswürdig und reguliert

Plus500-Gebühren

Plus500 ist zwar nicht der billigste Broker auf dem Markt, hat aber angemessene Gebühren und erhebt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels keine Provisionen für den Handel. Die Mindesteinlage für Plus500 ist derzeit $ 100. Die folgende Tabelle enthält eine detaillierte Aufschlüsselung der Gebührenstruktur. Alle Beträge sind in USD angegeben.

  • Eröffnung/Schließung von Geschäften – $0
  • Abhebungen/Einzahlungen – $0
  • Währungsumrechnungsgebühr – 0,7%
  • Inaktivitätsgebühr – $10 pro Monat

Zusätzlich zu den oben genannten Gebühren verdient Plus500 Geld mit den Handelsspannen. Die Spreads bei Plus500 sind variabel. Wir können Ihnen natürlich keine spezifischen Spreads für Ihre Instrumente nennen, da diese Spreads im Laufe des Handelstages schwanken.

Gebühren für Abhebungen

Abhebungen von Plus500 sind einfach und unkompliziert. Die ersten fünf Abhebungen sind gebührenfrei. Danach beträgt die Gebühr 10 $.

Für PayPal gilt ein Mindestbetrag von 50 $ und für Banküberweisungen ein Mindestbetrag von 100 $. Liegt der Betrag unter dem Mindestbetrag, kostet er 10 $.

Nach Abschluss des Verifizierungsprozesses können Sie Geld von Plus 500 abheben. Bevor sie ihren Kunden den Handel erlauben, müssen alle seriösen Broker ihre Identität überprüfen. Sie müssen zunächst Ihre Identität überprüfen, bevor Sie Geld abheben können.

Mindesteinzahlung

Einer der Hauptvorteile von Plus500 ist die sehr niedrige Mindesteinlage. Die Mindesteinlage für ein Standardkonto beträgt zum Beispiel nur 100 $. Obwohl es Broker mit niedrigeren Mindesteinlagen gibt, ist Plus500 mit 100 $ immer noch ein erschwinglicher Broker.

Handelserfahrung

Die eigene Plattform von Plus500, WebTrader, bietet ein optimiertes Handelsergebnis, das stabil und einfach von einer Vielzahl von Geräten und Systemen (Windows-PCs, Webbrowser, Smartphones und Tablets) aus zugänglich ist.

Der WebTrader verfügt über eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche, die es Ihnen ermöglicht, Watchlists zu erstellen, Charts zu analysieren und Trades zu platzieren und zu überwachen. Die Charts für die technische Analyse bieten zahlreiche technische Indikatoren, die auf eine Vielzahl von Zeitrahmen angewendet werden können, von Tick-Charts bis hin zu Wochen-Charts. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten bietet Plus500 jedoch nicht die äußerst beliebte MetaTrader 4 (MT4)-Plattform, die den Kunden mehr Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten bieten würde.

Der attraktivste Aspekt des WebTrader von Plus500 und anderen Versionen der Plattform ist die einfache Bedienung mit Layouts, die erfahrenen Händlern vertraut sind. Kunden können aus über 2.000 Instrumenten auswählen, ihre Auswahl in einem anpassbaren Diagramm für die technische Analyse analysieren und ihren Handel mit nur wenigen Klicks platzieren – alles innerhalb desselben Fensters. Plus500 ist leider ein geschlossenes System. Fortgeschrittene Händler, die sich bei ihren Handelsprozessen auf Analyse- und Automatisierungstools von Drittanbietern verlassen, werden enttäuscht sein, da keines dieser Tools direkt integriert werden kann.

Plus500 bietet keine zusätzlichen Funktionen, die bei anderen Online-CFD-Brokern üblich sind. Es unterstützt keinen automatisierten Handel über Expert Advisors oder andere Handelsalgorithmen, unterstützt kein Backtesting und ermöglicht es Kunden nicht, Drittfonds über PAMM- oder MAM-Handelsplattformen zu verwalten. Das Unternehmen bietet lediglich eine vereinfachte WebTrader-Plattform sowie ähnliche mobile Trading-Apps für iPhone, iPad und Android-Geräte an, über die die Kunden Trades platzieren und überwachen können.

Einige Märkte bieten garantierte Stopps, die jedoch mit einem höheren Spread verbunden sind und nicht zu bereits eröffneten Geschäften hinzugefügt werden können.

Kundenbetreuung

Der Kundenservice erhält positives Feedback von Händlern auf der Plattform. Die Plus500-Plattform bietet einen Live-Online-Chat und einen E-Mail-Kundendienst, und die Mitarbeiter sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar. Der Live-Chat reagiert schnell, und die Antworten des Kundendienstes sind relevant und sachkundig.

E-Mail-Antworten können nach Angaben von Nutzern bis zu einer Stunde dauern, obwohl die Antwortzeiten je nach Komplexität des Problems variieren. Händler berichten, dass dieser Broker offen über seine Preise und Gebühren spricht.

investopedia.com fand jedoch heraus, dass Plus500 auf die Frage nach dem durchschnittlichen Spread für die Paare EUR/USD und USD/JPY per E-Mail eine ungewöhnliche Antwort gab. Das Unternehmen gab die Zahl nicht bekannt, sondern antwortete stattdessen mit einem offenen Wort.

Das Unternehmen bietet keinen telefonischen Kundendienst an.

Forschung bei Plus500

Das Investment-Research von Plus500 bleibt hinter den Erwartungen zurück, insbesondere im Vergleich zu führenden Research-Unternehmen wie CMC Markets, Saxo Bank und IG. Plus500 hat begonnen, diese Kategorie durch tägliche Artikel mit Marktanalysen und -kommentaren sowie durch Webinare zu erweitern, aber es gibt immer noch keine integrierten Forex-Schlagzeilen.

LESEN  Binance Erfahrungen: Warum ist sie so beliebt?

Überblick über die Forschung: Kundenstimmungsdaten und ein Wirtschaftskalender von Dow Jones stehen für die Recherche auf der Plus500-Web-Handelsplattform zur Verfügung, mit Links zu Yahoo Finance für jedes Handelssymbol. Es gibt keine Schlagzeilen und auch keine technische oder fundamentale Analyse.

Marktnachrichten und Analysen: Plus500 veröffentlicht täglich von Sonntag bis Donnerstag einen Artikel in der Kategorie “Nachrichten und Markt Einblicke”, der qualitativ hochwertige Berichte enthält. Ich fand jedoch, dass sich der Inhalt hauptsächlich auf die Fundamentalanalyse konzentriert und es an Diagrammen und technischen Analysen mangelt – Funktionen und Informationen, die bei den besten Brokern in dieser Kategorie zu finden sind.

Warnungen: Die Warnfunktionen von Plus500 ermöglichen es Ihnen, Ihre Daten mit Präzision und Kreativität zu verfolgen. Sie können z. B. Alarme für prozentuale Veränderungen in den Leistungsdaten der Kunden einstellen. Dies war eine einfallsreiche Ergänzung, die über die Standardpreis-Warnungen hinausgeht. Es wäre fantastisch, wenn Plus500 den nächsten logischen Schritt machen und Indikatorwarnungen anbieten würde.

Was Sie bei Plus500 handeln können

Mit über 2500 Instrumenten, die auf der Plattform gehandelt werden können, bietet Plus500 eine breite Palette von Finanzprodukten. Werfen wir einen Blick auf die fünf beliebtesten Anlageklassen, die für den Handel angeboten werden. 

Aktien: Plus500 ermöglicht Ihnen den Handel mit Aktien aus einigen der größten Märkte der Welt. Das Unternehmen bietet Händlern derzeit Zugang zum Aktienmarkt in 23 Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Deutschland und Australien. 

Kryptowährungen (Verfügbarkeit abhängig von der Regulierung): Plus500 ermöglicht Ihnen den Handel mit einigen der beliebtesten Kryptowährungen, wie z. B. Bitcoin, Ripple, Ethereum und Litecoin. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Handel mit Plus500 Bitcoin-CFDs oder anderen Kryptowährungen-CFDs nicht Eigentümer des Basiswerts sind. 

Indizes: Plus500 bietet derzeit 29 verschiedene Indizes für den Handel an. Darunter befinden sich einige der weltweit beliebtesten Indizes, wie der VIX und der UK100, sowie einige exotischere Indizes, wie HUNG und BGCANG. 

Devisen: Wie die meisten Plattformen von Forex-Brokern bietet Plus500 alle wichtigen Währungspaare an. Insgesamt können über 70 FX-Währungspaare auf ihrer CFD-Plattform gehandelt werden.

Portfolio-Analyse-Tools

Grundlegende Echtzeit-Kontoinformationen wie Kontostände, Transaktions- Aktivitäten und Gewinn-/Verlust-Aufschlüsselungen sind verfügbar, aber es gibt kein integriertes Tool für eine eingehende Analyse der Handelsaktivitäten. Die Plattform von Plus500 enthält weder ein Handelsjournal noch Tools für die Steuerbuchhaltung.

Fazit

Trotz des Mangels an pädagogischen Inhalten ist Plus500 ein Gewinner für unerfahrene Händler, die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit suchen. Plus500 ist nach wie vor eine ausgezeichnete Wahl für neue Händler, und die Benutzerfreundlichkeit ist sehr hoch (und hat einen hervorragenden Trust Score).

Obwohl der integrierte Wirtschaftskalender und die verbesserten Charts die Plus500-Webplattform verbessert haben, werden aktive Händler, die auf der Suche nach Marktanalysen sind – die bei Plus500 meist fehlen – enttäuscht sein. Für ein fortschrittliches Handelsergebnis sollten Sie IG- und CMC Markets in Betracht ziehen.

Plus500 bietet fast 2.000 CFDs sowie eine niedrige Mindesteinlage für die Eröffnung eines Live-Kontos, so dass es für neue Marktteilnehmer einfacher ist, die Welt des Online-Handels zu erkunden.

FAQs

Wie handelt man bei Plus500?

Um eine Position zu eröffnen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und wechseln Sie zur Registerkarte “Handel”. Wählen Sie aus, womit Sie handeln möchten, und klicken Sie dann auf Kaufen/Verkaufen. Daraufhin wird der Positionsbildschirm angezeigt, in dem Sie den Handelsumfang auswählen können.

Ist Plus500 ein guter Broker?

Plus500 ist ein vielseitiger Broker mit einer wachsenden Auswahl an Handels Werkzeugen und fortschrittlichen Diagrammen auf seiner Handelsplattform, der sein Angebot sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader ständig verbessert.

Plus500 ist auch ein vertrauenswürdiger Broker aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit (seit 2008) und zahlreichen behördlichen Lizenzen in Tier-1-Ländern wie dem Vereinigten Königreich, der Europäischen Union, Australien und Singapur. Im Jahr 2013 wurde der Broker an der Londoner Börse notiert (Tickersymbol LSE: PLUS), wodurch er der Meldepflicht unterlag, und ist nun eines der größten 250 börsennotierten Unternehmen im FTSE 250-Index.

Ist Plus500 für Anfänger geeignet?

Auch wenn Plus500 derzeit nur eine begrenzte Auswahl an Schulungsmaterialien anbietet, ist es aufgrund der Benutzerfreundlichkeit seiner Software eine gute Wahl für Anfänger. Im Vergleich zu den komplexen Handelsplattformen, die von anderen Brokern angeboten werden, ist die Handelsplattform von Plus500 so einfach gestaltet, dass es für Anfänger leicht ist, sich zurechtzufinden und die Software zu erlernen.

Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass Sie erfolgreich sein werden, aber die Verwendung einer weniger komplexen Handelsplattform ist wichtig für Anfänger, die eine steile Lernkurve vermeiden möchten.

Facebook
Twitter
WhatsApp

Ähnliche Artikel

Steller Profit

Über die tatsächlichen Eigentümer von gibt es keine eindeutigen Informationen. Fakt ist allerdings, dass zu einem weltweit agierenden Anbieter von

Weiterlesen