Bankverzeichnis

Pfizer-Aktien online kaufen

Facebook
Twitter
WhatsApp

Pfizer Inc. ist ein großes Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. Pfizer, das 1849 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in New York hat, ist tief in der biopharmazeutischen Industrie verwurzelt. Pfizer, das an der New Yorker Börse (NYSE) als PFE notiert ist, hat mehrere Marken, darunter Champix, Zithromax, Retacrit und Eliquis.

Pfizer hat seit der Einführung seines Impfstoffs COVID-19 als Reaktion auf den Anstieg der Coronavirus-Fälle in den Vereinigten Staaten an Popularität gewonnen. Die Veröffentlichung führte dazu, dass die Aktie ein Rekordhoch von 4,9 % bei 48,57 $ erreichte und damit einen 20 Jahre alten Rekord für tägliche Kurssteigerungen brach. Die Aktien von Pfizer sind im letzten Jahr um etwa 47 % gestiegen, was im Vergleich zum S&P 500-Index, der im gleichen Zeitraum um 17 % gestiegen ist, beachtlich ist.

Angesichts der hervorragenden Performance von Pfizer in den letzten Jahren erfahren Sie in diesem Leitfaden alles, was Sie über den Kauf von Pfizer-Aktien wissen müssen. Zunächst möchten wir Ihnen Pfizer vorstellen.

Ein Überblick über Pfizer

Pfizer Inc. ist ein multinationales Biotechnologie- und Pharmaunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung von Human Medikamenten spezialisiert hat. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung von Medikamenten zur Vorbeugung oder Heilung von Krankheiten.

Das Unternehmen beschäftigt über 85.000 Mitarbeiter in 150 Ländern und vertreibt 130 Produkte. Es betreibt biopharmazeutische Forschung, produziert und entwickelt Produkte für eine Vielzahl von medizinischen Bereichen.

Obwohl Pfizer seit seiner Gründung ein hohes Maß an Akzeptanz im medizinischen Bereich genießt, stieg sein Wert nach dem weltweiten Ausbruch von COVID-19. Pfizer entwickelte in Zusammenarbeit mit dem deutschen Biotechnologieunternehmen BioNTech SE (BNTX) einen mRNA-basierten Impfstoff zur Bekämpfung von COVID-19. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat den COVID-19-Impfstoff am 23. August 2021 im Rahmen einer Notfallzulassung (EUA) zugelassen. Der Impfstoff wurde bereits Millionen von Menschen in den Vereinigten Staaten verabreicht und auch in andere Länder verkauft.

Überlegungen zum Kauf von Pfizer-Aktien

Die Realität des Erfolgs einer Aktie ist höchstwahrscheinlich bereits in ihrem Preis verankert. Das bedeutet, dass Sie als Kleinanleger mit einem Markt von Anlegern (Institutionen) konkurrieren, die aufgrund ihres finanziellen Rückhalts in der Lage sind, herauszufinden, was die Aktienkurse bewegt.

Bevor man in Pfizer oder eine andere Aktie im Besonderen investiert, ist es wichtig, über den Hype hinauszuschauen. Von außen betrachtet, können die Details eines börsennotierten Unternehmens verlockend erscheinen, wenn man den Kurs, das Wachstum und die Nachrichten rund um seine Geschäftstätigkeit betrachtet. Achten Sie jedoch genau auf Ihre Analyse der Pfizer-Aktie und vermeiden Sie es, auf der Grundlage der vergangenen Performance und des aktuellen Kursniveaus zu investieren.

Möglicherweise müssen Sie auch abwägen, ob die Aktie des Unternehmens in Ihre Investitionspläne passt. Nur Sie wissen, wie viel Geld Sie beim Aktienhandel riskieren wollen. Setzen Sie Ihre Investmentfonds oder Ihre Altersvorsorge nicht über diese Grenzen hinaus aufs Spiel.

Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist, wie lange Sie beabsichtigen, Ihre Anlage zu halten. Benötigen Sie zu schnell hohe Renditen? Wenn dies der Fall ist, ist eine Investition in Aktien zum jetzigen Zeitpunkt möglicherweise keine gute Idee. Möglicherweise haben Sie keine Zeit, eine größere Baisse abzuwarten, und infolgedessen verlieren die Anleger die Geduld mit dem Markt.

LESEN  Wie man Microsoft-Aktien online kauft: Der Leitfaden für Einsteiger

Schließlich sollten Sie nicht wahllos investieren, sondern die Unternehmensstruktur von Pfizer, die Erträge, die Jahresabschlüsse, die Einnahmen, die Bedrohungen durch die Konkurrenz und die geschätzte Leistung berücksichtigen. Anhand dieser Zahlen lässt sich feststellen, ob Pfizer eine lohnende Anlagemöglichkeit ist. Sie erhalten diese Informationen von Ihrem Online-Broker oder von Research-Websites wie Morningstar. Die Datenbank der Securities and Exchange Commission (SEC) sowie die Quartals- und Jahresberichte von Pfizer sind ebenfalls gute Anlaufstellen für Recherchen.

Eine schrittweise Anleitung zum Kauf von Pfizer-Aktien

Nachdem Sie sich auf der Grundlage Ihrer Einschätzung der Aktie für den Kauf von Pfizer-Aktien entschieden haben, müssen Sie wissen, womit Sie beginnen sollen.

Eröffnen Sie ein Brokerage-Konto

Um Pfizer-Aktien in Ihr Anlageportfolio aufzunehmen, müssen Sie zunächst ein Konto bei einem Maklerunternehmen eröffnen. Ein Broker fungiert als Vermittler zwischen Ihnen als Privatanleger und dem Aktienmarkt. Er erleichtert den Kauf und Verkauf von Wertpapieren wie Aktien, Indizes, Anleihen und in einigen Fällen auch von Kryptowährungen.

Wenn Sie noch kein Maklerkonto haben, sollten Sie nach Maklern Ausschau halten, die einen geringen Mindestanlagebetrag, niedrige Margensätze, Zugang zu Börsenoptionen und keine Handelsgebühren für Käufe anbieten. Wenn Sie zum ersten Mal in Aktien investieren, sollte der von Ihnen gewählte Online-Broker einfach, funktional und lehrreich sein und einen ausgezeichneten Kundenservice bieten. Prüfen Sie, ob der Broker Kunden aus Ihrem Land akzeptiert.

Alternativ können Sie auch einen der besten Online-Broker auswählen, die in diesem Leitfaden empfohlen werden. Einige der besten Online-Maklerfirmen sind Robinhood, Plus500, eToro, AvaTrade und Fidelity.

Wählen Sie Ihren bevorzugten Kontotyp

Die Auswahl der Kontoart, die Sie eröffnen möchten, ist ebenso wichtig wie die Auswahl eines guten Brokers. Viele Broker bieten mehrere Kontooptionen zur Auswahl an, also wählen Sie das, was für Sie am besten geeignet ist. Ihre Anlagestrategie sollte immer mit der Art des Kontos übereinstimmen, das Sie eröffnen möchten.

Wenn Sie z. B. für den kurzfristigen Vermögensaufbau investieren möchten, können Sie ein steuerpflichtiges Maklerkonto eröffnen. Wenn Sie ein steuerpflichtiges Konto nutzen, haben Sie keine Beschränkungen, wie Sie Gelder für Investitionszwecke abheben können.

Wenn Sie für den Ruhestand investieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein individuelles Rentenkonto (IRA). Sobald Sie das 59. Lebensjahr erreicht haben, können Sie von jedem IRA-Konto, das Sie wählen, steuerfreie oder steuerlich absetzbare Abhebungen vornehmen.

Entscheiden Sie, wie viel Sie in die Pfizer-Aktie investieren wollen

Nachdem Sie ein Konto bei Ihrem bevorzugten Broker eingerichtet haben, sollten Sie überlegen, wie viel Sie in Pfizer investieren wollen. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Details, die Sie bei der Entscheidung über Ihr Anlagekapital berücksichtigen sollten:

  • Stellen Sie Ihr Budget an die erste Stelle: Wie viel Sie in Aktien wie Pfizer investieren wollen, sollte sich danach richten, wie gut Sie Ihr Budget planen. Kümmern Sie sich zuerst um Ihre Rechnungen, Schulden, den Notfallfonds und die Altersvorsorge und legen Sie dann den Rest für Ihre Pfizer-Investition beiseite. Denken Sie daran, dass Sie diese Investitionen nicht als eine Möglichkeit betrachten sollten, in kürzester Zeit den finanziellen Durchbruch zu schaffen.
  • Haben Sie eine Anlagestrategie: Wenn Sie sich entschließen, in Pfizer-Aktien zu investieren, müssen Sie entscheiden, wie Sie Ihre Pläne umsetzen wollen. Sie können sich dafür entscheiden, einen großen Teil Ihres Investitionsbudgets auf einmal zu investieren, insbesondere wenn Sie glauben, dass eine Aktie im Vergleich zu ihrem wahrgenommenen Wert unterbewertet ist. Das Dollar Cost Averaging ist eine weitere Anlagestrategie, die von Anlegern verwendet wird (DCA). Mit dieser Strategie können Sie Pfizer-Aktien in unterschiedlichen Zeitabständen und zu unterschiedlichen Preisen kaufen, um Ihr Risiko zu verringern.
  • Bestimmen Sie, wie Pfizer in Ihr Portfolio passt: Wenn Sie in Aktien investieren, sollten Sie immer Ihr Portfolio und Ihre Anlageziele in den Vordergrund stellen. Den Großteil Ihres Geldes in eine einzige Aktie zu investieren, ist ein Risiko. Für ein besseres Risikomanagement empfiehlt sich eine Streuung Ihres Portfolios über verschiedene Vermögenswerte.
  • Gehen Sie kalkulierte Risiken ein: Wenn Sie nur das investieren, was Sie sich leisten können, ist das gut für Ihre emotionale, geistige und körperliche Gesundheit. Wenn Sie in das investieren, was Sie sich im Falle eines großen Verlustes leisten können, können Sie der Versuchung widerstehen, die Situation zu sehr zu überdenken. Außerdem sollten Sie sich vornehmen, Ihre Investitionen mindestens fünf Jahre lang zu halten.
LESEN  Wie man Tesla-Aktien online kauft: Der vollständige Leitfaden

Wenn Sie alle diese Kriterien erfüllen, können Sie mit der Investition in Pfizer oder andere Aktien fortfahren. Wenn Ihre Anlagestrategie es Ihnen nicht erlaubt, hochpreisige Aktien zu kaufen, können Sie bei Brokern wie eToro und Fidelity auch Bruchteile von Aktien erwerben. Mit Bruchteilsaktien können Anleger einen Teil einer Aktie kaufen oder besitzen, anstatt die gesamte Aktie.

Finanzieren Sie Ihr Konto

Der Kauf von Aktien bei Ihrem bevorzugten Broker erfordert den Austausch von Bargeld gegen Ihre bevorzugte Aktienoption. Um Ihre Geschäfte ausführen zu können, sollten Sie Geld (mindestens den Mindestbetrag) auf Ihr Maklerkonto einzahlen. Bei einigen Brokern können Sie Einzahlungen sofort über sichere Zahlungsplattformen wie PayPal, Banküberweisungen, Skrill usw. vornehmen. Nur wenige Broker erlauben es ihren Kunden, auf Kredit zu handeln, bevor ihr Guthaben auf der Plattform bestätigt wird.

Geben Sie eine Order bei Ihrem Broker auf

Wenn Sie in Pfizer-Aktien investieren wollen, müssen Sie sich entscheiden, welche Auftragsart Sie für die Umsetzung Ihrer Anlagestrategie verwenden wollen. Bei Maklern können Anleger zwei Arten von Aufträgen erteilen: Limitaufträge und Markt Aufträge.

Mit einer Limit-Order weisen Sie den Makler an, Ihren Auftrag erst dann auszuführen, wenn ein bestimmter Kurs erreicht ist. Der größte Nachteil dieser Auftragsart besteht darin, dass Sie möglicherweise nicht von den Kursbewegungen am Markt profitieren, wenn der Kurs Ihr Ziel nicht erreicht.

Bei einem Marktauftritt hingegen wird der Makler angewiesen, Ihren Auftrag sofort auszuführen. Wenn Sie einen Markt Auftrag erteilen, müssen Sie sich unter Umständen mit einem etwas höheren Preis zufrieden geben als dem, den Sie bei der Auftragserteilung sehen.

Wie man eine Order für Pfizer platziert

Sobald Ihr bevorzugter Broker eine Einzahlung auf Ihr Konto vorgenommen hat, können Sie einen Auftrag für Pfizer-Aktien erteilen. Loggen Sie sich in Ihre Brokerplattform ein, suchen Sie nach PFE, dem Aktiensymbol für Pfizer, und geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie kaufen möchten. Wenn der von Ihnen gewählte Broker die Möglichkeit bietet, Bruchteile von Aktien zu kaufen, geben Sie zusätzlich den Dollar Betrag ein, den Sie in Pfizer investieren möchten.

LESEN  Wie man GameStop-Aktien online kauft: Der Leitfaden zum Investieren in GME-Aktien

Denken Sie beim Kauf von Aktien daran, dass Sie Pfizer-Aktien sofort mit einer Market Order oder zu einem bestimmten Preis mit einer Limit Order kaufen können. Wenn Sie glauben, dass sich der Marktpreis in naher Zukunft ändern wird, ist eine Limit-Order für solche Geschäfte sehr empfehlenswert.

Pfizer ist an der New York Stock Exchange, der größten Börse der Welt (NYSE), notiert. Die Handelszeiten sind von Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr ET. Darüber hinaus können Sie bei vielen Brokern während der verlängerten Handelszeiten, die von 16:00 bis 20:00 Uhr ET reichen, Kaufaufträge ausführen.

Behalten Sie regelmäßig den Überblick über Ihr Pfizer-Investment

Es ist eine Sache, eine Aktie zu kaufen, und eine ganz andere, Ihre Investition regelmäßig zu verfolgen. Wenn Sie Ihre Anlage nach dem Kauf im Auge behalten, können Sie die Entwicklung der Aktie verfolgen und feststellen, ob sie in Ihre Anlagestrategie passt.

Nach dem Kauf Ihrer Pfizer-Vorzugsaktie können Sie deren Wertentwicklung mit der eines Referenzindexes, z. B. des S&P 500, vergleichen. Sie können auch eine der besten Portfoliomanagement-Software verwenden, um den Überblick zu behalten.

Anlagegebühren für Pfizer-Aktien

Obwohl mehrere Brokerplattformen beim Kauf von Aktien keine Handelsgebühren erheben, können die Aufsichtsbehörden in Ihrem Land Gebühren für die Bearbeitung von Transaktionen verlangen. Diese Gebühren lassen sich beim Handel mit Aktien wie Pfizer nicht vermeiden. Bevor Sie eine Einzahlung vornehmen oder mit Aktien handeln, sollten Sie sich über die anfallenden Gebühren informieren. Die Benutzergebühren sind von Broker zu Broker unterschiedlich.

Wie man Pfizer auf eToro kauft

eToro ist eine führende Brokerage-Plattform, auf der Sie sowohl traditionelle Wertpapiere als auch einige Kryptowährungen kaufen können. Sobald Sie alles gelernt haben, was es über die Investition in Pfizer zu wissen gibt, ist der Broker ein großartiger Ort, um Aktien zu kaufen. Der Kauf von Aktien bei eToro ist einfach, und es dauert nur ein paar Minuten, um ein Konto zu eröffnen und zu finanzieren.

Eröffnen Sie ein Konto bei eToro

Wenn Sie bereits ein eToro Konto haben, müssen Sie sich nur anmelden. Eröffnen Sie ein Konto, um Pfizer-Aktien zu kaufen, wenn Sie noch keines haben. eToro verlangt von Ihnen persönliche Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Bevor Sie jedoch Geld auf Ihr Konto einzahlen und Trades platzieren können, fordert die Handelsplattform zusätzliche Informationen über Ihre Identität an.

Das Hinzufügen zusätzlicher Informationen zu Ihrem Konto, um Ihr Profil zu vervollständigen, entspricht den CTF- und AML-Vorschriften. Suchen Sie hier nach Ihrem Konto: eToro verlangt eine Mindesteinzahlung von 200 $, aber dieser Betrag variiert je nach Land. Benutzer können ihre Konten bei eToro mit UnionPay, PayPal, Skrill, Banküberweisungen und anderen Methoden einzahlen.

Wenn Sie zögern, mit echtem Geld zu handeln, bietet eToro Demokonten mit virtuellen Geldern zum Üben an. Das kann funktionieren, bis Sie eine gute Strategie für den Aktienkauf gefunden haben. Von hier aus können Sie dann Pfizer-Aktien kaufen. Geben Sie Ihren Kaufauftrag auf, nachdem Sie in der Suchleiste nach PFE gesucht haben.

Facebook
Twitter
WhatsApp

Ähnliche Artikel