Bankverzeichnis

Wie man Chainlink (LINK) kauft – Anleitung für Anfänger

Facebook
Twitter
WhatsApp

Chainlink ist ein Blockchain-Orakel, das intelligente Verträge auf Blockchain-Netzwerken mit Daten aus externen Quellen verbindet. Datenanbieter, Web-APIs, Unternehmenssysteme, Cloud-Dienste, IoT-Geräte, Zahlungssysteme und andere Blockchains können alle Teil dieser Netzwerke sein.

Blockchain-Netzwerke sind extrem sicher und zuverlässig. Sie haben jedoch nicht die Möglichkeit, externe Daten abzurufen oder Daten an Systeme außerhalb der Kette zu senden. LINK verknüpft intelligente Verträge mit realen Daten, Zahlungen und Ereignissen wie medizinischen Daten, Wetterdaten, Sportdaten, Versanddaten und Vermögenspreisen. Das Chainlink-Orakel wird durch denselben Token betrieben. Chainlink ist ein Ethereum ERC-20 Token. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Chainlink in nur wenigen Schritten kaufen können.

Was Ist Chainlink?

Chainlink ist eine Kryptowährung, die darauf abzielt, ein globales Netzwerk von Computern zu motivieren, zuverlässige, reale Daten für Smart Contracts zu liefern, die auf Blockchains basieren. Für diejenigen, die damit nicht vertraut sind, sind intelligente Verträge Vereinbarungen, die so konzipiert sind, dass sie ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Intelligente Verträge werden für eine Vielzahl von Zwecken verwendet, darunter die Entwicklung neuer digitaler Vermögenswerte und die Schaffung einzigartiger Krypto-Finanzprodukte. Die meisten intelligenten Verträge müssen sich jedoch auf eine externe Datenquelle verlassen, um ihre Bedingungen korrekt auszuführen, was nach wie vor ein Problem darstellt.

LINK wurde gegründet, um dieses Problem zu lösen, indem Datenanbieter, sogenannte “Orakel”, dafür entschädigt werden, dass sie als Vermittler zwischen externen Datenquellen und Blockchain-Smart Contracts fungieren. Jedem Orakel im Chainlink-Netzwerk wird ein Reputationswert zugewiesen, der einen Anreiz bietet, genaue Daten zu liefern.

Die Knoten werden auch dafür entschädigt, dass sie sich an die Regeln der Software halten und wichtige Echtzeitdaten bereitstellen. Chainlink wurde 2017 ins Leben gerufen und hat bisher seine Ziele erreicht und seine Bemühungen über Ethereum hinaus erweitert. Chainlink 2.0 ist eine verbesserte dezentralisierte Version der Technologie, die den LINK-Token als nativen Token verwendet.

Wo man Chainlink lagert

LINK Hardware-Geldbörsen

Die sicherste Art, Ihre LINK aufzubewahren, ist eine Hardware-Wallet. Hardware-Wallets sind physische Geräte, die Ihre privaten Schlüssel sicher aufbewahren. Das bedeutet, dass niemand aus der Ferne über das Internet auf Ihre Münzen zugreifen kann, während Sie Ihre Hardware-Geldbörse besitzen. 

Ledger Hardware Wallets – Diese ermöglichen es Ihnen, LINK sowie eine Vielzahl anderer Altcoins sicher zu speichern. Der Nano S und der Nano X sind die beiden wichtigsten verfügbaren Modelle. Der Nano X ist das neuere der beiden Modelle und verfügt über eine einzigartige Funktion, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Geldbörse sowohl von Ihrem Telefon als auch von Ihrem Laptop aus zu steuern.

LESEN  Hochwasserkredit der Sparkasse Chemnitz

Chainlink Software Geldbörse

Exodus – Eine großartige Benutzeroberfläche für eine Blockchain-Asset-Wallet. Es hat über 4 Millionen Downloads und unterstützt über 100 Kryptowährungen und Token, einschließlich LINK und Bitcoin. Exodus beinhaltet einen Austausch, der es den Benutzern ermöglicht, schnell zwischen Krypto-Assets zu wechseln.

Coinomi – Eine bekannte Kryptowährungen-Wallet, die völlig kostenlos ist und Ethereum-basierte Token wie LINK unterstützt. Es ist mit allen Plattformen kompatibel, einschließlich iOS, Android und Desktop. 

ZenGo – Eine unkomplizierte Kryptowährungen-Wallet, die LINK sowie Bitcoin, Tezos, Ethereum und andere Ethereum-Assets akzeptiert. ZenGo ist die erste nicht-pfändbare, schlüssellose Geldbörse der Welt, die Komfort und Sicherheit kombiniert. Es ist für iOS und Android verfügbar und enthält eine In-App-Kauf Funktion.

Chainlink Kurs

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Chainlink-Preis bei $7,09, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von $464.047.503. Chainlink-Token sind in Höhe von 507.999.970 Stück im Umlauf.

Chainlink hat einen maximalen Vorrat von einer Milliarde Tokens. Chainlink hat eine Marktkapitalisierung von rund 8,2 Milliarden Dollar zum Zeitpunkt dieses Schreibens, was es unter den Top 25 Kryptowährungen platziert.

Obwohl sich diese Zahlen aufgrund der Natur von Angebot und Nachfrage von Zeit zu Zeit ändern werden, sollten Sie den Daten eine Vorstellung von der aktuellen Phase der Kryptowährung geben.

Wie man Chainlink kauft

Schritt 1: Ein Konto eröffnen

Bevor Sie mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen können, müssen Sie zunächst ein Konto bei einem Online-Broker eröffnen. Es gibt zahlreiche Kryptowährungen-Broker im Internet.

Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen gewählte Broker Chainlink an Ihrer Börse gelistet ist. Coinmama beispielsweise, das Käufe mit Kredit- und Debitkarten sowie herkömmliche Überweisungen von Bankkonten unterstützt, ist eine der besten Börsen, die LINK anbieten. Um den Handel auf Coinmama oder einer anderen Börse (für US-Anleger) zu beginnen, müssen Sie zunächst Ihre Identität bei der Börse verifizieren.

Schritt 2: Kaufen Sie eine Geldbörse zum Speichern von Chainlink

Der Handel mit Kryptowährungen auf einer neu entstehenden Plattform kann eine riskante Investition sein. Der vollständige Online-Handel mit digitalen Währungen kann Sie anfälliger für Cyber-Attacken machen. Ziehen Sie den Kauf einer elektronischen Geldbörse in Betracht, um Ihre digitalen Vermögenswerte zu schützen.

Eine Geldbörse für Kryptowährungen, auch als E-Wallet bekannt, kann alle Ihre privaten und öffentlichen Schlüssel sicher speichern. E-Wallets gibt es in verschiedenen Formen, darunter Desktop, Web, Mobile, Papier und Hardware. Sie können die digitale Brieftasche auswählen, die am besten zu Ihrem Portfolio passt, je nach Ihren Handelsstrategien.

LESEN  Was tun, wenn die mobile TAN nicht ankommt

Schritt 3: Chainlink kaufen

Nachdem Sie eine digitale Geldbörse gekauft haben, können Sie Geld auf Ihr Konto überweisen und mit dem Handel beginnen. Die meisten digitalen Geldbörsen akzeptieren Kreditkarten und Überweisungen, um Ihr Konto zu finanzieren. Chainlink kann auf großen Kryptowährungsbörsen wie Binance und Coinbase gekauft werden.

Die von Kryptowährungsmaklern erhobenen Provisionssätze können für den erfolgreichen Handel entscheidend sein. Viele Kryptowährungsbörsen bieten eine niedrige Kommissionsgebühr von weniger als 1 % an. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mindestguthaben Anforderungen der Plattform überprüfen, bevor Sie mit dem Handel beginnen. 

Sie können Chainlink-Token kaufen, indem Sie die Kryptowährungen der Plattform durchsuchen. Um die Transaktion abzuschließen, wählen Sie die Anzahl der Token, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Kaufen”. Die von Ihnen gekauften Chainlink-Token sollten kurz nach der Ausführung Ihres Kaufvertrags auf Ihrem Konto erscheinen.

Wo man LINK kaufen kann

eToro

Sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Krypto-Investoren ist eToro eine der besten Börsen, um Chainlink zu kaufen. eToro ist ein One-Stop-Shop für alle Finanzinvestment Dienstleistungen, der 2007 von David Ring und den Assai-Brüdern gegründet wurde.

eToro verfügt auch über eine CopyTrader-Funktionalität, die es neuen Anlegern ermöglicht, gute Renditen auf ihr investiertes Kapital zu erzielen, indem sie gegen eine geringe Gebühr die erfolgreichen Trades fortgeschrittener Anleger spiegeln.

Die Financial Conduct Authority (FCA) des Vereinigten Königreichs, die Australian Securities and Investment Commission (ASIC), die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) regulieren eToro vollständig (FINRA).

Die anfängliche Ersteinzahlung wird stark vom Wohnsitzland des Anlegers beeinflusst. Anleger in den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich können mit nur 10 $ einsteigen.

Die Benutzer können ihre Handelskonten einfach per Banküberweisung, Kredit-/Debitkarte, PayPal, Skrill, Neteller und einer Vielzahl anderer Methoden auffüllen. eToro hat keine Einzahlungs- oder Wartungsgebühren. Abhebungen hingegen werden mit $5 berechnet. Benutzer können ihre eToro Krypto-Wallet auch als ihre Chainlink-Wallet verwenden.

Coinbase

Coinbase ist eine bekannte Kryptowährungsplattform in den Vereinigten Staaten, die für die meisten Trader einfach zu bedienen ist. Diese anfängerfreundliche Krypto-Handelsplattform macht es einfach, LINK zu kaufen, indem sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie eine ganze Reihe von Bildungs- und Lerntools zur Verfügung stellt.

Wenn Sie sich entscheiden, Chainlink über Coinbase zu kaufen, können Sie die Wallet-App auf Ihr Telefon herunterladen. 98% aller Kryptowährungen, die Sie kaufen, werden in einem kalten Speicher aufbewahrt, der vor Hacking-Versuchen aus der Ferne sicher ist. Folglich bietet Coinbase eine sichere Möglichkeit, LINK online zu kaufen.

LESEN  Achtung vor gut getarnter angeblicher VR Bank Phising Mail

Coinbase ist zwar eine der beliebtesten Plattformen für den Kauf von digitalen Währungen, aber auch eine der teuersten in der Branche. So wird zum Beispiel für jeden Kauf- und Verkaufsauftrag, den Sie erteilen, eine Kommissionsgebühr von 1,49 % erhoben. Dies kann sich schnell summieren und Ihre Gewinne auffressen.

Wenn Sie Ihre Anlagen mit einer Debit Karte aufladen möchten, werden Ihnen 3,99 % berechnet; ACH ist jedoch kostenlos. Wenn Sie Ihr Konto über Fedwire einzahlen, wird eine Mindesteinlage von 50 $ empfohlen, um loszulegen. Beachten Sie dabei, dass für alle Zahlungen eine Gebühr von 10 $ pro Transaktion erhoben wird. Außerdem wird bei Fedwire-Abhebungen eine Gebühr von $25 erhoben.

Crypto.com

Crypto.com ist eine weitere hervorragende Option für alle, die nach einer unkomplizierten Handelsplattform suchen, über die sie Chainlink kaufen können. Diese Plattform bietet wie eToro eine sichere Umgebung für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, indem sie Sicherheitsmaßnahmen nach Industriestandard einsetzt. Es gibt auch 250 alternative Kryptowährungen, so dass Sie leicht diversifizieren können.

Diese Kryptowährung Plattform hat eine niedrige Provisionspolitik. Wenn Sie LINK von uns kaufen, werden Ihnen bis zu 0,4% pro Transaktion berechnet. Wenn Sie beabsichtigen, mit höheren Volumina zu handeln, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Gebührenermäßigung; daher sollten Sie die Crypto.com-Plattform für weitere Informationen überprüfen.

Crypto.com bietet eine Geldbörse, einen dezentralen Austausch, einen NFT-Marktplatz und eine Kreditkarte. Diese Kryptowährungsplattform ermöglicht es Ihnen, Vermögenswerte zu kaufen und zu halten und dabei bis zu 14,5 % Zinsen zu verdienen, und Sie können auch digitale Währungen einsetzen, wenn Sie möchten.

Bei Crypto.com beträgt die Mindesteinlage $10. Bitte beachten Sie, dass die Plattform 2,99% des eingezahlten Betrags abzieht, wenn Sie Chainlink mit einer Kreditkarte kaufen möchten. Bei ACH-Einzahlungen fallen hingegen keine Gebühren an. Und das Beste ist, dass Crypto.com ACH-Überweisungen sofort verarbeitet.

Fazit

Chainlink wächst mit dem Ökosystem der Kryptowährungen, um die benötigten realen Daten zu liefern.

Es sieht nicht so aus, als würde LINK in nächster Zeit verschwinden, da es einen Mehrwert für andere Projekte bietet, anstatt direkt mit ihnen zu konkurrieren.

Chainlink könnte weiterhin ein solides Wachstum und eine gute Akzeptanz erleben, wenn es das “Orakel”-Netzwerk im Kryptowährung Ökosystem bleibt.

Facebook
Twitter
WhatsApp

Ähnliche Artikel